Schnappschüsse vom Terrarium

Hier können technische Fragen zur Fotografie von Reptilien, Amphibien und Wirbellosen diskutiert werden. In den Fotoforen können Bilderthreads eröffnet und diskutiert werden.

Moderator: Forenteam

Volker Ebensberger
Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: Do Mai 07, 2015 18:29

Re: Schnappschüsse vom Terrarium

Beitrag von Volker Ebensberger » So Sep 30, 2018 0:09

Vergiss es, beim Hoppe würdest du keine "nackte" OSB Front sehen.
Aber mit der Verwechslung adelst du das Terrarium richtig :-D
Aber ich finde auch gut
Gruß Volker
(Mitglied des DGHT und DV-TH)

Ich grüße jeden der mich mag und der, der mich nicht mag kann mich gern haben

TimR1
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Sa Dez 10, 2016 22:03
Wohnort: Wetzlar

Re: Schnappschüsse vom Terrarium

Beitrag von TimR1 » So Sep 30, 2018 17:17

Ich meinte nicht, dass das Terrarium von Hoppe gebaut wurde :lol:
Aber dass die Inspiration für Rückwand und Lichtdecke von seinen Terrarien stammt, lässt sich nicht leugnen.

Übrigens baut Hoppe auch einzelne Rückwände, die dann in ein eben solches OSB-Becken eingebaut werden können. Bodengrund und Pflanzen lassen ebenfalls darauf schliessen, dass dies evtl. sogar über Hoppe bezogen wurde.

Hat ja nicht jeder 10k fürn Terrarium übrig. :-P

Klär uns auf Anti :-D

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2427
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Schnappschüsse vom Terrarium

Beitrag von Matthias » So Sep 30, 2018 22:05

Hallo,
jetzt übertreib mal nicht. Die Decke ist eine weiß gestrichene Holzplatte in der drei Ausschnitte für die Reflektorschirme sind. Das ist nichts neues und vor allem nichts, was der Reiner erfunden hätte. Außerdem arbeitet Reiner gerne mit schwenkbaren Fassungen/Einbaustrahlern. Die Rückwand ist einfach nur beflockt und der Bodengrund ist auch keiner, den man nur exklusiv bei Hoppe bekommt (die auch nur die gängigen Produkte vom Markt, oft Lucky Reptile nutzen). Ich hab so schon gebaut, bevor das bei Hund-Katze-Maus oder Facebook "publiziert" wurde.

Das teure Elastopur (2K-PU Kleber) ist btw. nichts anderes als Parkettkleber. Für das, was da 1kg/L im Fachhandel kostet, bekommt man im Baumarkt einen ganzen Eimer ;-)
Gruß
Matthias

Rbn
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: Mo Aug 28, 2017 22:03

Re: Schnappschüsse vom Terrarium

Beitrag von Rbn » So Sep 30, 2018 22:30

Matthias hat geschrieben:
So Sep 30, 2018 22:05
Außerdem arbeitet Reiner gerne mit schwenkbaren Fassungen/Einbaustrahlern.
Stimmt, aber die die Hoppe verbaut sehen echt schick aus. Das muss man ihm lassen.

Und was das beflocken angeht: So schön, wie das in dem hier gezeigten Terrarium ausgeführt ist, habe ich's noch nie hinbekommen. Daher auch Kompliment von mir zu der Rückwand.

TimR1
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Sa Dez 10, 2016 22:03
Wohnort: Wetzlar

Re: Schnappschüsse vom Terrarium

Beitrag von TimR1 » Mo Okt 01, 2018 12:43

Matthias, ich glaube der einzige der hier gerade etwas übertreibt bist du.
Ich habe lediglich die Vermutung geäußert, dass sich bei Hoppe Inspiration geholt wurde. Ist das etwa schlimm?
Ich selbst habe mir für das anstehende Terrarium dort Input geholt, deswegen ist es mir direkt aufgefallen, dass Rückwand und Einbauweise der Strahler doch sehr ähneln.
Wieso das jetzt negativ aufgefasst wird erschliesst sich mir nicht. Aber immerhin weiss ich jetzt wieder wieso ich hier solange nicht mehr online war. :lol:

Antworten